Start: 15. Oktober 2020
19:30
Ende: 15. Oktober 2020
21:30

Veranstaltungsort

-

Die Deportation der badischen und saarpfälzischen Juden im Oktober 1940: „Sonderaktion“ der Gauleiter oder „Masterplan“ der Judenvernichtung?

Ein Vortrag von Prof. Dr. Wilhelm Kreutz, Mannheim

Die auf die Niederlage Frankreichs ab Juni 1940 folgende „verschleierte“ Annexion des Elsasses und Lothringens sowie die – waffenstillstandswidrige – Ausweisung aller dort lebenden Juden in die „unbesetzte Zone“ Frankreichs bot die Möglichkeit, am 22. und 23. Oktober 1940 ungefähr 6.500 badische und saarpfälzische Juden ebenfalls dorthin abzuschieben, die die völlig überraschten französischen Dienststellen in das Lager Gurs am Fuße der Pyrenäen weiterleiteten. Doch wer hatte die Deportation beschlossen? War es tatsächlich eine geheime „Sonderaktion“ der Gauleiter Bürckel und Wagner? Welche Rolle spielte bei dieser ersten Ausweisung deutscher „Staatsbürger“ das Reichssicherheitshauptamt Reinhard Heydrichs und Adolf Eichmanns? War die Deportation gar Teil eines übergeordneten „Masterplans“? Und war es nur Zufall, dass Hitler am 22. Oktober den französischen Ministerpräsidenten Laval traf und am 24. Oktober mit Marschall Pétain die „collaboration“ verabredete?

Termin:               Donnerstag, 15. Oktober 2020
Uhrzeit:               19:30 Uhr
Ort:                      Domhof Ladenburg, Hauptstraße 9, 68526 Ladenburg
Anmeldung:        Voranmeldung bitte bis spätestens 8. Oktober 2020 telefonisch unter 06221-522 7740 oder per Mail an kreisarchiv@rhein-neckar-kreis.de an, die Platzzahl ist auf 40 Teilnehmer begrenzt
Weitere Informationen: Veranstaltungsflyer Vortrag: „Deportation“, Programmflyer Vortragsreihe Herbst 2020 Kreisarchiv Rhein-Neckar-Kreis

Eine Veranstaltung des Kreisarchivs Rhein-Neckar-Kreis und der „Deutsch-Französischen Geschichte(n)“.

 

Eintrittspreise & Tickets
Kostenlos
0,00 €
Kategorien
Termine
Termine

Veranstalter

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Frankreichfreunde, Menschen für die französische Sprache und Kultur zu begeistern bereitet uns tagtäglich viel…