Start: 4. April 2019
19:00
Ende: 4. April 2019
21:00

Veranstaltungsort

Reiss-Engelhorn-Museen, C4, Anna-Reiss-Saal, Mannheim

Kunst im Konzentrationslager? Eigentlich unvorstellbar. Dennoch gelang es einigen Häftlingen künstlerische Ausdrucksformen während ihrer Internierung zu finden. Der Vortrag wird anhand zahlreicher Bildbeispiele Einblick in die Kunst aus Lagern geben. Im Zentrum stehen die sogenannten „Broschüren“, die der inhaftierte Künstler Horst Rosenthal unter dem Titel „Mickey Mouse im Lager Gurs“ in Frankreich anfertigte. Der Comic-Stil dieser Arbeiten mit seinem bissigen Sarkasmus stellt eine außergewöhnliche Besonderheit dar.

Sprache: deutsch
Eine Veranstaltung des Mannheimer Altertumsvereins in Kooperation mit dem Institut Français Mannheim und den Mitveranstaltern der „Deutsch-Französischen Geschichte(n)

Eintrittspreise & Tickets
Kostenlos
$0,00

Veranstalter

Institut Français Mannheim

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Frankreichfreunde, Menschen für die französische Sprache und Kultur zu begeistern bereitet uns tagtäglich viel Freude. Neben zahlreichen Sprachkursen bieten wir, das Institut Français Mannheim,…