Start: 25. März 2020
19:00
Ende: 25. März 2020
21:00

Veranstaltungsort

Universität Mannheim

Abgesagt!

Lesung mit Hemley Boum

Hemley Boum wurde 1973 in Duala in Kamerun geboren. Nach einem abgeschlossenen Studium der Sozialwissenschaften in Kamerun studierte sie in Lille Internationalen Handel und Marketing und gelangte schließlich als Großkundenbetreuerin in einer französischen Ölgesellschaft zurück nach Kamerun. Als sie nach Paris zurückkehrt, beginnt sie dort mit dem Schreiben. Ihr mittlerweile dritter Roman „Gesang der Verlorenen“ wurde mit dem Grand Prix d’Afrique Noire ausgezeichnet.

Hemley Boum erzählt anrührende Geschichten über das Streben nach Freiheit und den langen Weg dorthin. Ungeschönt berichtet sie über die Kamerunische Unabhängigkeitsbewegung. Die zentrale Figur, die als historisches Vorbild diente, ist Ruben Um Nyobè.

In Kooperation mit dem Romanischen Seminar der Universität Mannheim undEine-Welt-Forum Mannheim e.V..

Moderation & Übersetzung: Prof. Dr. Ruhe & Dr. Raphael Thierry

Ort: Universität Mannheim, Schloss EW (Ehrenhof West) 242

Eintritt: frei

Kontakt: info@if-mannheim.eu

Eintrittspreise & Tickets
Kostenlos
0,00 €
Kategorien
Termine
Termine

Veranstalter

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Frankreichfreunde, Menschen für die französische Sprache und Kultur zu begeistern bereitet uns tagtäglich viel…