Start: 21. Mai 2020
19:00
Ende: 21. Mai 2020
21:30

Veranstaltungsort

Cinema Quadrat

Die siebte Ciné-Club-Staffel bringt die Kinokunst der „grande nation du cinéma“ wieder auf die große Kinoleinwand.

Zwei Thirty-Somethings in Paris: Rémy und Mélanie leben im gleichen Viertel, nur wenige Schritte voneinander entfernt. Während Mélanie nach vielen Rendezvous den Glauben an die Liebe verloren hat, kommt Rémy kaum je über das erste Date. Sie leben als Nachbarn, ohne sich zu begegnen, und verirren sich dabei in den Untiefen des modernen Großstadtlebens. In seiner ungewöhnlichen Anti-Romanze fängt Cédric Klapisch (L’AUBERGE ESPAGNOLE, DER WEIN UND DER WIND) den Puls einer Generation ein: Er führt die Geschichten seiner Protagonisten parallel als Doppelporträt zweier einsamer Menschen, die dennoch nicht bereit für Beziehungen sind. Und das ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder mit jedem verbunden zu sein scheint, und ausgerechnet in einer Großstadt, die von jungen und attraktiven Menschen nur so wimmelt. Dabei hoffen sie – und wir, die Zuschauer – so sehr auf ein Liebes-Happy End!

In französischer Originalsprache mit deutschen Untertiteln.
Eintritt: 8,- €/ 6,- €*
Tickets und Informationen unter www.cinema-quadrat.de
Einlass ab 19 Uhr.

Eine Kooperation des Cinema Quadrat mit dem Institut Français Mannheim und der Deutsch-Französischen Vereinigung Rhein-Neckar e.V.

Eintrittspreise & Tickets
Eintritt
8,00 €
ermäßigter Eintritt
6,00 €
Kategorien
Termine
Termine

Veranstalter

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Frankreichfreunde, Menschen für die französische Sprache und Kultur zu begeistern bereitet uns tagtäglich viel…